Batman Forever 26th Anniversary hat Fans, die zum #ReleaseTheSchumacherCut aufrufen

Batman für immer hat vor kurzem sein 26-jähriges Jubiläum überschritten, und die Fans versammeln sich erneut in den sozialen Medien, um die Veröffentlichung des erweiterten „Schumacher Cut“ des Films zu fordern. 1995 wurde der von Tim Burton produzierte Film in den Kinos uraufgeführt und stellte Val Kilmer als den neuen Bruce Wayne nach Michael Keatons Weggang vor. Der Film war bei seiner Premiere ein Hit und eine der umsatzstärksten Veröffentlichungen des Jahres 1995.

Neben Kilmer, Batman für immer spielte auch Chris O’Donnell als Robin, Alicia Silverstone als Batgirl, Tommy Lee Jones als Two-Face und Jim Carrey als Riddler. Die farbenfrohe und kampflustige Natur der neuen Schurken wurde als Abkehr von Tim Burtons Batman Filme, die im Vergleich viel dunkler sind. Für einige Fans, Batman für immer ist ein Film, der besser hätte sein können, wenn einige der übertriebenen, campy-Elemente etwas abgeschwächt worden wären.

VERBINDUNG: Batman Forever Fans planen #ReleaseTheSchumacherCut Trending Event für nächste Woche

Letztes Jahr dank des Erfolgs der Fankampagne für Warner Bros. zur Veröffentlichung von Zack Snyders unvollendetem und verlängertem Schnitt von GerechtigkeitsligaEs machten Gerüchte die Runde, dass es ähnlich einen verlorenen „Schumacher Cut“ von . gab Batman für immer. Gerüchten zufolge ist diese Version des Films etwas düsterer als der Kinostart. Einige der alternativen Szenen beinhalten angeblich Bruce, der gegen eine menschengroße Fledermaus kämpft und sich mehr auf seine psychologischen Probleme mit Dr. Chase konzentriert.

Inzwischen wurde von Warner Bros. bestätigt, dass der Schumacher Cut existiert, obwohl es zu diesem Zeitpunkt keine Pläne für das Studio gab, das Filmmaterial für die Öffentlichkeit zu veröffentlichen. Außerdem war nicht klar, ob das ungenutzte Material überhaupt überlebt hatte oder ob alles für immer verloren war. Co-Autor Akiva Goldsman gab den Fans später neue Hoffnung, indem er im April enthüllte, dass er den Originalschnitt tatsächlich gesehen hatte. Er behauptete auch, dass das gesamte Filmmaterial, das für die Veröffentlichung dieses Schumacher Cuts benötigt wird, tatsächlich noch existiert.

„Apropos,Batman für immer hat immer noch eine Renaissance“, sagte Goldsman. „Ich bin wirklich gespannt, ob der Originalschnitt von Batman für immer kommt heraus, weil ich es vor kurzem gesehen habe, das allererste, das war Preview Cut: One. Es war wirklich dunkel, es war eine ziemlich psychologische Untersuchung von Schuld und Scham.“

Der Autor fügte hinzu: „Ich habe ziemlich gute Autorität, dass es im Warner Bros.-Tresor einen 170-minütigen Schnitt von . gibt Batman für immer. Ich denke, dass es viel tiefer in seine Kindheitspsychose und seine mentalen Blockaden ging und dass es eine ernstere, dunklere Version dieses Films war, der eine der ersten Versammlungen war, die Joel beim Studio einreichte und sie schließlich reduzierten, weil sie es waren wie ‚es ist zu dunkel für Kinder. Wir müssen diese Happy Meals verkaufen, also investieren wir uns vielleicht nicht in das Trauma eines Kindheitsmordes. Wir haben Jim Carrey, lass ihn ein paar Scheiße machen.“

Auf jeden Fall scheint es, als ob die Machthaber nicht das Gefühl hatten, die Welt sei bereit für einen Batman Film, der 1995 so düster war. Das nächste Abenteuer des Caped Crusader sollte im Nachfolgefilm noch kampflustiger ausfallen, Batman & Robin, und die Rezeption dieses Films würde den Fehler offensichtlich machen. Wir werden sehen, ob die Fans, die sich weiterhin für die Veröffentlichung des Schumacher Cuts einsetzen, genauso funktionieren wie beim Snyder Cut. Sie können sehen, was Fans auf Twitter über #ReleaseTheSchumacherCut sagen.

Themen: Batman Forever

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.