Ein klassischer Horror-Story-Trailer mischt das Genre für den ultimativen Schrecken

Wenn du Filme magst wie Schrei, Texas Kettensäge, Erblich, Es und all die anderen klassischen Horrorfilme, die einem einen Schauer über den Rücken jagen, dann Eine klassische Horrorgeschichte wird Ihnen einen frischen Geschmack des Schreckens geben. Netflix hat den Trailer für den italienischen Horrorthriller veröffentlicht, der am 14. Juli auf der Streaming-Plattform erscheinen soll, und dieser erste Look liefert die Gruseligkeit, die er verspricht.

Eine klassische Horrorgeschichte handelt von fünf Fahrgemeinschaften, die während ihrer Reise einen unerwarteten Unfall erleiden. Als sie am nächsten Morgen aufwachen, stranden sie mitten im Wald mit einer gebauten Hütte mitten im Nirgendwo. Jetzt müssen sie sich aus dem undurchdringlichen Wald herauskämpfen, da die okkultistischen Schrecken aus der Hütte ihr Leben bedrohen.

Der Trailer des Films zeigt zahlreiche Verweise auf mehrere Horrorklassiker. Der Trailer beginnt mit einem Hinweis auf den Film Es, wo die Fahrgemeinschaften über Pennywise diskutieren. Wir sehen eine Hütte, genauso gruselig und entsetzlich wie die in Die Hütte im Wald und Evil Dead. Und dann dreht sich die zentrale Handlung des Films um einen mysteriösen dämonischen Kult, genau wie in Erblich. Schließlich gibt es mehrere Sequenzen, die der Trailer liefert, die direkt auf sich beziehen Schrei (als sich eine unsichtbare Figur einer geknebelten und gefesselten Frau nähert) sowie Slasher-Filme wie Sah und Texas Kettensäge. Außerdem verwendet der Trailer dieselbe Schriftart, die sie verwenden Halloween. Diese Sammlung von Referenzen im Trailer ist nicht wirklich aufzuhalten.

Und diese Bezüge und Parallelen sind nicht nur Zufälle. Die Protagonisten des Films selbst bezeichnen die erlebten Ereignisse als „klassische Horrorgeschichte“ wie in den Filmen, was sich auch in den Filmtiteln widerspiegelt. Als der Trailer zu Ende geht, sehen wir eine blutige Grafik, die uns sagt: Du fühlst dich, als hättest du es schon gesehen, was diese Ähnlichkeiten mit früheren Horrorgeschichten deutlicher macht.

Der Film erwähnt auch den Mythos von Osso, Mastrosso und Carcagnosso. Der Mythos, der auf das Spanien des frühen 15. Jahrhunderts zurückgeht, ist die Geschichte von drei Brüdern, allesamt Männer der Kirche, die ihre Ethik und Moral niederlegten, um die Ehre ihrer Schwestern zu rächen, die ein Mann unter dem Schutz des Königs verletzte. Sie ermordeten den Mann und verbrachten dreißig Jahre im Gefängnis. Bei ihrer Freilassung stießen sie auf neue Regeln der Gesellschaft und schrieben mehrere neue Aufnahmeriten, Symbole, Disziplinen und geheime Formeln, die sich von den traditionellen kirchlichen Moralvorstellungen und Werten unterschieden. Es wird gesagt, dass ihre Verbrechen und ihre anschließende Arbeit an neuen sozialen Regeln die Ursprünge der Verbrechens- und Strafgesetze sind. Der Film gibt dieser Geschichte jedoch wahrscheinlich eine dämonischere und schrecklichere Einstellung, von der noch nichts bekannt ist.

Trotz dieser Parallelen und Vertrautheit mit den Filmen, die wir bereits gesehen haben, Eine klassische Horrorgeschichte fühlt sich an wie eine sehenswerte Verschmelzung, die dem Publikum buchstäblich die Hölle heiß machen würde. Keine Ahnung, worum es bei diesem düsteren und dunklen Horrorklassiker wirklich geht, aber so wie der Trailer ihn präsentiert, könnte dies etwas wirklich Einzigartiges und Besonderes sein. Hier ist der Trailer von Eine klassische Horrorgeschichteschau es dir an und du wirst wissen was wir meinen.

Eine klassische Horrorgeschichte Regie führt das Duo Roberto De Feo und Paolo Strippoli. Der Film wird ein Ensemble mit Francesco Russo, Peppino Mazzotta, Yulia Sobol, Will Merrick, Alida Baldari Calabria, Cristina Donadio und Matilda Lutz spielen. Der Film wird am 14. Juli 2021 als reines Streaming-Abenteuer auf Netflix debütieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.