Guardians of the Galaxy Vol. 3 ist wahrscheinlich das Ende für Drax in der MCU

Guardians of the Galaxy Vol. 3 könnte sich als letzter Ausflug für den liebenswerten Giganten Drax erweisen, sagt der zurückkehrende Stern Dave Bautista. Während die Details der Handlung für den dritten Teil des Franchise derzeit noch ein Rätsel sind, hat Bautista gezeigt, dass die Tage des Charakters gezählt werden könnten, obwohl der Schauspieler sehr daran interessiert ist, einen einmal diskutierten Drax & Mantis-Buddy-Film zu machen.

„Es gab eine Weile Gespräche über einen Drax- und Mantis-Film. Es war wirklich, weil es James Gunns Idee war. Er wollte wirklich einen Drax- und Mantis-Film machen. Er hat es mir angelegt. Ich fand es eine so brillante Idee , aber ich habe keine Folgemaßnahmen aus dem Studio gehört. Ich glaube nicht, dass sie sehr interessiert sind, oder es passt nicht in die Art und Weise, wie sie die Dinge geplant haben. Aber abgesehen davon, nein. Ich meine Was meine Verpflichtungen angeht, habe ich Guardians 3, und das wird wahrscheinlich das Ende von Drax sein. „

VERBINDUNG: Guardians of the Galaxy Vol. 3 Die Geschichte wurde schon lange festgelegt. Erwarten Sie also keine Änderungen

Es klingt zwar nicht so Wunder Ich habe Pläne, James Gunns Idee für einen Drax- und Mantis-Ausflug voranzutreiben. Fürchte dich nicht vor Drax-Fans, da Bautista immer noch für eine der vielen anderen Fortsetzungen von Marvel zurückkehren wird. Thor: Liebe und Donner, ebenso gut wie Guardians of the Galaxy Vol. 3. Der dritte Film in den Weltraumabenteuern von Star-Lord und seiner Crew wurde kürzlich im Mai 2023 veröffentlicht, aber trotzdem verrät Bautista, dass er das Drehbuch noch nicht gesehen hat.

„Ich weiß nicht, was das Drehbuch des dritten Films ist, um ehrlich zu sein. Vor Jahren gab es ein Drehbuch, das sich offensichtlich ändern muss, weil sich die gesamte Richtung des Marvel-Universums geändert hat.“

Während Bautista glaubt, dass einige Änderungen vorgenommen worden sein müssen, hat der zurückkehrende Autor und Regisseur James Gunn kürzlich enthüllt, dass dies nicht der Fall ist, nachdem er in den sozialen Medien erklärt hat, dass „die meisten Optimierungen kreative Entscheidungen waren. Der Weg der Wächter war für eine lange Zeit eingestellt. “ Also, je nachdem, was während der Ereignisse von passiert Vol. 3Bautistas Zeit als Drax ist möglicherweise nicht ganz so abgeschlossen, wie der Schauspieler zu denken scheint.

Was die Idee eines Drax & Mantis-Durcheinander betrifft, so hat Bautista bereits erklärt, dass er eine solche Idee aufgrund des umfangreichen Make-ups, das er ertragen müsste, ablehnen würde, während die Idee für eine Disney + -Miniserie perfekt klingt. „Keine Chance in der Hölle, würde ich eine TV-Serie machen, in der Drax gespielt wird“, sagte der Schauspieler. „Das ist ein Make-up-Albtraum. Ich wäre unglücklich. Ja, dieses Make-up macht keinen Spaß. Es ist schrecklich, also werde ich mich nicht für eine Serie anmelden, in der ich jedes Mal in diesem Make-up bin Tag.“

Sollte seine Zeit als Drax zu Ende gehen, wird Bautista immer noch viel auf seinem Teller haben, beginnend mit Zack Snyders Armee der Toten, der am 14. Mai 2021 in ausgewählten Kinos in den USA und am 21. Mai digital auf Netflix veröffentlicht werden soll. Der Schauspieler hat kürzlich auch mehrere Rollen im DC-Universum beansprucht und enthüllt, dass er dies bereits getan hat ( ziemlich aggressiv) warf sich als Batman Bösewicht Bane zu Warner Bros. Das kommt zu uns von Digitaler Spion.

Themen: Wächter der Galaxis 3, Wächter der Galaxis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.