Michael B. Jordan teilt seine Reaktion auf Black Panther 2: Wakanda Forever Title Reveal

Trotz seines Charakters, Killmonger, traf er sein Ende im ersten Schwarzer PantherMichael B. Jordan liebt das Franchise immer noch sehr und hat nun sehr positiv auf den kürzlich veröffentlichten Titel reagiert. Schwarzer Panther 2. Der Schauspieler lobte Marvel Studios und die Arbeit, die sie geleistet haben, um die Comic-Ikone zum Leben zu erwecken, lobte aber auch ihre Bemühungen, herauszufinden, wie man sich der bevorstehenden Fortsetzung nach dem tragischen Tod von Hauptdarsteller Chadwick Boseman am besten nähert.

„Schön. Großartig. Ich mag das. … Marvel leistet großartige, großartige Arbeit und die Charaktere sind großartig. Wir alle haben einen Treffer mit dem Verlust von Chadwick erzielt, also weiß ich, dass sie versuchen, herauszufinden, wie sie vorankommen sollen.“ Das ist keine leichte Sache. Die Tatsache, dass sie sich für einen Titel entschieden und diese Geschichte herausgefunden haben, finde ich wirklich unglaublich. Wenn jemand es herausfinden könnte, dann sind es Ryan Coogler und Kevin Feige. „

VERBINDUNG: Black Panther 2 wird die Welt von Wakanda und sein Ensemble von Charakteren weiter erforschen

Zusammen mit dem Titel hat Marvel auch die Black Panther 2-Synopse veröffentlicht, und obwohl sie nicht viel verrät, bietet sie eine Vorstellung von der Gesamtrichtung des Films. „Black Panther von Marvel Studios: Wakanda Forever wird weiterhin die unvergleichliche Welt von Wakanda und all die reichen und vielfältigen Charaktere erforschen, die im ersten Film vorgestellt wurden“, heißt es in der Logline. „Geschrieben und inszeniert von Ryan Coogler, der hinter Black Panther stand, wird der Film am 8. Juli 2022 veröffentlicht.“ Abgesehen von dieser kurzen Beschreibung ist derzeit nur sehr wenig über die Richtung von bekannt Schwarzer Panther: Wakanda für immerWährend sich viele zunächst fragten, ob die Rolle von T’Challa mit einem anderen Schauspieler neu besetzt werden würde oder ob Chadwick Boseman CGI verwenden würde, hat Kevin Feige, Präsident von Marvel Studios, seitdem bestätigt, dass keine dieser Optionen in Betracht gezogen wird.

Erik Killmonger von Michael B. Jordan hat sich als einer der beliebtesten und komplexesten Bösewichte der MCU erwiesen. Viele Fans hoffen, dass das Studio einen Weg findet, ihn in Zukunft zurückzubringen. Jordan selbst hat seitdem auf diese Idee reagiert, und obwohl dies unwahrscheinlich klingt, hat er aufgehört, sie vollständig abzulehnen. „Ich wollte nicht mit Null gehen, weißt du was ich meine? Und es ist so, weißt du, sag niemals nie, weißt du, ich kann die Zukunft nicht vorhersagen“, sagte er.

In Bezug auf seine Rückkehr hat Jordan auch offenbart, dass er aufgrund seiner Verbundenheit und Zuneigung zu Besetzung und Crew auf Anfrage zurückkommen würde. „Ich kann ehrlich gesagt nicht zu viel darüber sagen. Mit dem Jahr, das wir hatten, und dem Verlust eines lieben Freundes haben sie herausgefunden, was sie tun müssen und was für das Franchise am besten ist. Aber sie Ich bin eine Familie, also wenn ich jemals die Gelegenheit hätte, wieder in dieses Franchise einzusteigen, würde ich es tun. „

Schwarzer Panther: Wakanda für immer Die Veröffentlichung ist für Juli 2022 geplant. Eine Fernsehserie in Wakanda für Disney + befindet sich ebenfalls in der Entwicklung.

Außerhalb seiner Rolle in der MCU, Michael B. Jordan ist derzeit im Amazon-Action-Thriller zu sehen Ohne Reue. Basierend auf der Arbeit von Tom Clancy spielt Jordan John Kelly, einen US Navy SEAL, der sich auf den Weg der Rache macht, nachdem seine schwangere Frau und seine Mitglieder von russischen Killer getötet wurden. Der Schauspieler wird auch sein erstes Feature mit der kommenden Box-Fortsetzung inszenieren, Glaubensbekenntnis 3. Das kommt zu uns von Vielfalt. Der Topper wurde von vorhandenem Marvel-Material von gefertigt Tmdesigns auf Reddit.

Themen: Black Panther 2, Black Panther

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.